Arena di Verona

Das Opernfestival 2021 zeigt die schönsten Sammlungen Italiens

16 June 2021

Die Arena von Verona stellt die Inszenierungen des 98. Opernfestivals 2021 vor und gibt einen Einblick auf die prachtvollen Sammlungen Italiens: entdecken Sie die Museen, die Partner unseres Festivals sind

#SHARE

Mit dem  98.  Festival 2021 öffnet die Arena von  Verona ein Fenster auf die wunderschönen italienischen Sammlungen: die Oper begegnet zwölf groβe italienische Museen und archäologische Stätten, deren  Erbgut sich in die von Verdi,  Mascagni, Leoncavallo, Puccini komponierten Werke einordnet und nach den Noten von  Beethovens  Ode an die Freude erklingt. Unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Kultur  treffen Tradition und Geschichte auf die Innovationen auf der Bühne des Amphitheaters  von Verona.   

 

 

Nach einer Sperre, die  über  ein Jahr  die gesamte Kulturwelt still gelegt hat, hat die Arena – das  weltweit gröβte Freilichttheater -  entschlossen,  die gröβten Kunstsammlungen des Landes  zu begrüβen,  jene Museen, die als geschlossene Räume  während der Pandemie  unter den meistbetroffenen Einrichtungen  waren.  Es wurden 10 Minuten-Kameen in den Rahmen der Opern und Konzerte eingefügt, die dem Publikum die Möglichkeit bieten, Italien und seine Schätze  neu  zu entdecken anhand von auf dem 400 m2 grossen Ledwall gleitenden  Videos und Bildern.

Hier im Detail alle Vorstellungen der diesjährigen Opernsaison: 

 

CAVALLERIA RUSTICANA von Pietro Mascagni

25. Juni – 2. 22. 31. Juli – 14. August

in Zusammenarbeit mit

Vatikanische Museen –  Vatikanstadt

Apostolische Vatikanische Bibliothek – Vatikanstadt

Archäologische Stätten des Tals der Tempel  - Agrigento

 

Cavalleria rusticana erzählt nicht nur von den brennenden Leidenschaften der Protagonisten sondern auch von Sonne, den Volkstraditionen und den Kultstätten Siziliens. Die jahrhundertealten religiösen Prozessionen der Freskos in den Vatikanischen Museen erwachen zum Leben in der epischen Landschaft des Tals der Tempel, in den Szenen der Zeichnung  Le pélerinage des Saintes-Maries de la Mer, die in denselben Jahren geschaffen wurde wie Mascagnis Werk und in den  tausendjährigen Schätzen der Apostolischen Vatikanischen Bibliothek verwahrt werden.

 

KARTEN

 

PAGLIACCI von Ruggero Leoncavallo

25. Juni – 2. 22. 31. Juli – 14. August

in Zusammenarbeit mit  

Landesmuseum für Filmkunst  - Turin

Fellini-Museum - Rimini 

 

Gekoppelt mit Mascagnis  Einakter  ist  Pagliacci, Meisterwerk des Theaters im Theater, auch eine Hommage an den Zirkus und die Filmkunst von Federico Fellini dank dem Landesmuseum für Filmkunst und dem Fellini- Museum von Rimini. Gelsomina wurde  seit dem ersten Entwurf von Maestro Fellini für seinen Film La Strada zum ikonischen Element der visionären Welt Fellinis und erwacht zu neuem  Leben auf der enormen Bühne der Arena nach den Noten  Leoncavallos.

KARTEN

 

AIDA von Giuseppe Verdi

26. Juni – 1. 9. 15. 21. Juli – 4. 8. 12. 21. 27. August – 4. September

In Zusammenarbeit mit dem

Ägyptischen Museum  – Turin

 

Die tausendjährigen Schätze des Ägyptischen Museums erwachen zu neuem Leben und erzählen vom  kostbaren, in Gold getauchten Ägypten der  Aida, der Staroper der Arena, die in szenischer Gestaltung im Rahmen des 98. Opernfestivals aufgeführt wird. Unter ihren Schätzen hat das prestigreiche Turiner Museum die Totenmaske der Merit entschleiert: ein feinsinniger und gleichzeitig verführerischer Blick, dessen Charme seit über dreitausend Jahren unversehrt geblieben ist.

 

KARTEN

 

NABUCCO von Giuseppe Verdi

3. 17. 24. Juli – 6. 13. 20. 26. August  – 1. September

In Zusammenarbeit mit

Landesmuseum für das italienische Judentum und die Shoah – Ferrara

 

Im Rahmen der kollektiven Freske von Nabucco kann  die Geschichte des jüdischen Volkes vom Ursprung bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts dank dem Landesmuseums für das italienische Judentum und die Shoah von Ferrara rückverfolgt werden.  Die verschiedenen privaten Sammlungen  zeugen von den Geschehnissen in der italienischen Gemeinschaft,  die in einem raren Schnappschuss des Ghettos von Verona aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts versinnbildlicht sind:  ein architektonischer Ausblick auf die Stadt und die Geschichte.

  

KARTEN

 

LA TRAVIATA von Giuseppe Verdi

10. 16. 23. Juli  – 7. 19. August – 2. September

In Zusammenarbeit mit den

Uffizien – Florenz 

 

Eine Reise durch jahrhundertealte Kunst und Pracht in sechzehn Meisterwerken der Uffizien von Florenz stellt das herrliche Frauengemälde für Violetta, Hauptdarstellerin von Verdis La Traviata dar.   Alaide Banti sdraiata ist eines der schönsten Frauenportraits von Giovanni Boldini, dem “Maler der Frauen” und wahrscheinich der typischste italienische Künstler der  Belle Époque. 

 

KARTEN

 

 

VERDI REQUIEM

18. Juli

In Zusammenarbeit mit

Archäologische Stätten von  Paestum und  Velia –Capaccio-Paestum

 Archäologische Stätte von  Pompei – Pompei  

 

Momente aus der Geschichte und der antiken Pracht der archäologischen Stätten von Pompei, Paestum und  Velia werden zu zeitlosen Monumenten für das  Verdi Requiem. Um das groβe Fresko von Verdis  Requiem darzustellen, wurde der Nettuno gewidmete Tempel aus den archäologischen Stätten von  Paestum und Velia gewählt, der mit den antiken Schätzen Pompeis die feierlichen und menschlichen Aspekte der Kunst und des Meisterweks von Verdi vereint, die  beide unvergänglich sind. 

 

KARTEN

 

TURANDOT von Giacomo Puccini

29. Juli – 1. 5. 28. August – 3. September

In Zusammenarbeit mit

Chinesisches und Ethnographisches Kunstmuseum  – Parma

 

Ein märchenhaftes, aber menschlich geprägtes China stellt die von Puccini in  Turandot geschaffene Welt  dar: eine Welt, die realer wird, vertrauter und noch prunkvoller dank den im Chinesischen und Ethnographischen Kunstmuseum verwahrten Schätzen;  wie ein Paneel aus  dem 19. Jahrhundert, das als Teil eines riesigen Wandschirms des Fernen Ostens nach Parma gelangt ist, wo es in unseren Tagen verwahrt wird.

 

KARTEN

 

9. SINFONIE von Ludwig van Beethoven

22. August

In Zusammenarbeit mit

Stiftung  Alinari für die  Fotografie – Florenz

 

Glückliche Menschen, die sich auf einem Platz drängen: das ist der Weg, der in Zusammenarbeit mit der Fotostiftung Alinari gestaltet wurde, mit Schnappschüssen, in denen die Plätze aus aller Welt die universelle Umarmung aus der 9. Sinfonie Beethovens darstellen. Darunter  Piazza del Campo, wo der  Palio di Siena stattfindet, verewigt in einem jahrundertealten Schnappschuss als Botschaft der Freude und Hoffnung, die in Beethovens Neunter Sinfonie vermittelt wird. 

KARTEN

 

 

WEITERE EVENTS AUF DEM SPIELPLAN DES  98. OPERNFESTIVALS 2021 DER ARENA VON VERONA 

FESTIVALERÖFFNUNG

AIDA von  Giuseppe Verdi

in konzertanter Aufführung zur  150. Jahresfeier der ersten Vorstellung

Riccardo Muti

19. und 22. Juni

 

KARTEN

 

DOMINGO OPERA NIGHT

mit Maria José Siri Sopran

und  Plácido Domingo Bariton

30. Juli

 

KARTEN

 

ROBERTO BOLLE AND FRIENDS

in Koproduktion mit  ARTEDANZAsrl

3. August

 

KARTEN

 

 

JONAS KAUFMANN GALA EVENT

mit Jonas Kaufmann Tenor

und  Martina Serafin Sopran

Jochen Rieder Dirigent

17. August

 

KARTEN

 

 

News

Könnte es für Sie interessant sein

News

Das System der Kartenausgabe wird geändert. Der Verkauf der Eintrittskarten zum Opernfestival wird am 13.-14.-15. Dezember eingestellt.

Lesen
News

Serata evento in Gran Guardia per celebrare gli sponsor e le 67 Colonne a sostegno dell’Arena di Verona

Lesen
News

Anna Netrebko e Yusif Eyvazov tornano All’arena Di Verona

Lesen
News

Assaggi d’Opera Episodio 8: Tortelli di Zucca alla corte di Rigoletto

Lesen
News

Assaggi d’Opera Episodio 7: un Ragù alla Bolognese per il Barbiere di Siviglia

Lesen
News

Assaggi d’Opera Episodio 6: Tosca a Roma con i Rigatoni alla Carbonara

Lesen
News

Die Arena von Verona kündigt das 99. Opernfestival 2022 an

Lesen
News

Assaggi d’Opera Episodio 5: un risotto allo zafferano ispirato a Nabucco

Lesen
News

Aida 2021, la regina dell’Arena in prima serata su Rai3: video

Lesen
News

I Pagliacci del Festival 2021 in prima serata su Rai3: Video

Lesen
News

Assaggi d’Opera Episodio 4: una Pappa al Pomodoro ispirata da Puccini

Lesen
News

La settimana delle stelle all’Arena di Verona

Lesen
News

La Cavalleria Rusticana del Festival 2021 su Rai3: Video

Lesen
News

Una Traviata piccante con i vermicelli alle cozze: la nuova puntata di Assaggi d’Opera

Lesen
News

Il soprano Hui He ambasciatrice di Arte e Sostenibilità per FAO

Lesen
News

Fondazione Arena ricorda il Regista Graham Vick

Lesen
News

Aida: Aufführungen Kommunikation

Lesen
News

Aida e il Risotto all’Amarone: l’Arena di Verona torna in cucina con Assaggi d’Opera

Lesen
News

Scopri i nuovi Cavalleria Rusticana e Pagliacci in Arena

Lesen
News

Cavalleria Rusticana e Pagliacci: l'Opera in cucina con Assaggi d’Opera

Lesen
News

L'ARENA DI VERONA A RTL 102.5

Lesen
News

Addio Carla Fracci: il saluto dell'Arena di Verona

Lesen
News

Svelando L’Arena 2021: un evento speciale per gli under 35

Lesen
News

Arena Opera Festival 2021 bestätigt

Lesen
News

Debutta la webtv on demand di Fondazione Arena

Lesen

Partner

Major partner

Major partner Unicredit

Automotive partner

Automotive partner Volkswagen

Official sponsor

Official sponsor Calzedonia Official sponsor Giovanni Rana

Mobility partner

Mobility partner Bahn

Media partner

Media partner RTL