Share
+

Von Brescia zur Arena von Verona

EIN TRAUMHAFTER ABEND UNWEIT VON BRESCIA

ZUR ARENA VON BRESCIA

Brescia, die zweitgröβte Stadt der Lombardei nach Mailand, ist reich an Geschichte und bietet zahlreiche Anreize und Sehenswürdigkeiten. Brescia liegt an der Grenze zwischen der Lombardei und dem Veneto, ihre Ursprünge gehen auf die Gallier zurück, die Entwicklung der Stadt erfolgte unter den Römern und der Herrschaft  Venedigs. Die auch  als Löwin Italiens bekannte Stadt (nach ihrem heldenhaften Aufstand gegen die österreichische Herrschaft) bietet ihren Besuchern Sehenswürdigkeiten, die von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden wie z.B. die Domus und das römische Forum mit dem den Göttern Jupiter, Juno und Minerva geweihten Tempel, das römische Theater und die Kirche der Hl. Orsola sowie die Klosteranlagen von San Salvator und Santa Giulia.

Nach dem Rundgang in Brescia und der Besichtigung der einmaligen Monumente aus der Römerzeit erweist sich ein Abend in der unweit gelegenen Arena von Verona, dem Tempel der Opernwelt, als  vollendeter Abschluss eines unvergesslichen Tages. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Brescia, um Ihre kulturellen Erlebnisse mit einer Aufführung in der Arena anzureichern: wählen Sie Ihren Platz im Preisangebot! Wir heiβen Sie herzlich Willkommen zum Opernfestival in der Arena von Verona!

 

Im wagen

Sie erreichen Verona von Brescia mit dem Wagen auf der Autobahn A4 Torino-Trieste, Richtung Triest in knapp einer Stunde, denn von Brescia sind es nur 70 km.  

Suchen Sie sich auf der Landkarte die von Ihnen bevorzugte Strecke aus, um Verona von Brescia aus bequem zu erreichen!

 

 

In Verona stehen Ihnen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung, sei es im Freien die blau abgegrenzten Abstellplätze als auch die überdachten Parkplätze. Auf dieser Seite können Sie sich über die zur Verfügung stehenden Parkplätze bestens informieren.

IM ZUG

Erreichen Sie Verona von Brescia aus bequem im Zug! Benutzen Sie dei Regionalzüge oder auch die Schnellzüge auf der Strecke Mailand-Venedig , die tagsüber andauernd verkehren. Vom Hauptbahnhof Verona Porta Nuova erreichen Sie bequem die Arena zu Fuβ, im Taxi, im Bus oder auch mit Car Sharing. In max. 45  Minuten können Sie Ihren Besuch in Brescia  mit einem unvergesslichen Abend im römischen Amphitheater Arena von Verona abrunden.

Und sollte es Ihnen nicht gelingen am Spätabend nach Brescia zurück zu fahren, kein Problem! Verbringen Sie eine Nacht in Verona und wählen Sie Ihre Unterkunft aus der breitgefächerten Angebotspalette auf der Website www.veronabooking.com!

 

IM BUS

Der öffentliche Verkehrsdienst innerhalb und auβerhalb der Stadt Brescia bietet Bewohnern und Besuchern beste Verbindungen. Auf der Strecke Brescia - Verona verkehren verschiedene Busgesellschaften, die Ihnen Effizienz, Geschwindigkeit und Spartarife  gewährleisten.

Sollten Sie am späten Abend keine Möglichkeit mehr haben, mit dem Bus nach Brescia zurückzukehren, surfen Sie auf dieser Website und entdecken Sie die besten Angebote für eine Unterkunft in Verona und kehren Sie am darauf folgenden Tag nach Brescia zurück! So können Sie in aller Ruhe den magischen Abend in der Arena und in der Altstadt von Verona genieβen.

 

Tabelle

VERKEHRSMITTEL FAHRZEIT ENTFERNUNG (km) ABFAHRT ANKUNFT

Regionalzug

43 Min ca. 

 -

Hauptbahnhof Brescia

Hauptbahnhof Verona Porta Nuova

Schnellzüge
(Frecciarossa, Frecciargento, Intercity, Eurocity, Italo)

35 Min ca. 

 -

Hauptbahnhof Brescia

 Hauptbahnhof Verona Porta Nuova

Auto

50 Min ca.

 71,6km

-

 -

Bus

1h ca.

80km ca.

Busbahnhof neben dem Hauptbahnhof
Brescia in via Solferino

 Hauptbahnhof Verona Porta Nuova
oder
Verona Flughafen Catullo