Share
+

Privacy Policy

DATENSCHUTZRICHTLINIE DER WEBSITE

Letzte Aktualisierung 11.02.2019

Nachstehend wird beschrieben, wie die persönlichen Daten der Nutzer auf der Website verarbeitet werden. Nach Befragung dieser Website können die Daten identifizierter oder identifizierbarer Personen  tatsächlich verarbeitet werden.

 

Diese Information wird allen Personen erteilt, die mit dem Webservice des Inhabers telematisch interagieren über die Adresse:

https://www.arena.it


Die Information gilt nur für die genannte Website und nicht für andere Sites, die der Nutzer eventuell über Links abfragt.

Dieses Schriftstück wird regelmäßig aktualisiert.

DER “INHABER” DER VERARBEITUNG

Der Inhaber der Verarbeitung ist die Stiftung Fondazione Arena di Verona mit Sitz in der via Roma 7/D - 37121 Verona – mail: protocollo@arenadiverona.it (in der Folge kurz “die Stiftung” genannt).

Der von der Stiftung ernannte Verantwortliche für den Datenschutz (RPD/DPO) antwortet unter folgender Adresse: rpd@arenadiverona.it  

 

 

ART DER VERARBEITETEN DATEN – SURFDATEN

Die Computersysteme und Softwareverfahren, die für das Funktionieren dieser Website verantwortlich sind, erhalten während der normalen Betriebsdauer einige persönliche Daten, deren Übertragung  bei Benützung der Internet-Mitteilungsprotokolle selbstverständlich ist.

Diese Informationen werden nicht gesammelt, um sie mit identifizierten Interessenten zu assoziieren, doch von Natur aus könnten sie durch Verarbeitungen und Assoziierungen der Daten von Drittanbietern die Nutzer identifizieren.

Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder die Domainnamen der Computer der Nutzer, die die Website besuchen, die Adressen in URI-Schreibweise (Uniform Resource Identifier) der angefragten Betriebsmittel, Uhrzeit der Abfragung, Abfragemethode an den Server, Umfang des Files als Antwort, Zahlencode, der den Antwortstatus des Servers verzeichnet (erledigt, Fehler usw.) und weitere Parameter des operativen Systems und der IT-Umgebung des Nutzers.

Diese Daten dienen nur zur Sammlung anonymer, statistischer Informationen über die Benützung der Website und zur Kontrolle des Funktionsablaufs. Sie könnten auch zur Nachforschung der Verantwortlichkeit bei eventuellen Straftaten zu Lasten der Website benützt werden. Abgesehen von dieser Eventualität, werden die Daten über die Websitekontakte  zur Zeit nicht länger als 30 Tage festgehalten.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist demnach ein berechtigtes Interesse des Inhabers für  Durchführung und Verbesserung des angebotenen Websiteservices.

VOM NUTZER FREIWILLIG ERTEILTE DATEN

Die freiwillige, ausdrückliche Übersendung von E-Mails an die in dieser Website verzeichneten Adressen oder das Ausfüllen von Formularen mit Daten zwecks Erhalt von Dienstleistungen/Informationen oder für Anfragen, hat die Eintragung der Absenderadresse und eventuell weiterer Daten zur Folge, die für die Antwort auf die Anfrage notwendig sind.

Die von den Nutzern bei Eingabe von Anfragen erteilten persönlichen Daten (z.B. Newsletter-Eintragung) werden nur für die jeweilige Dienstleistung oder Anfrage verarbeitet, mit Ausnahme der Fälle, die in eventuell weiteren speziellen Informationsblättern über die Verarbeitung der Daten in den Login- oder Speicherungsseiten vorgesehen sind.

Spezielle zusammenfassende Informationen und eventuelle Zustimmungsanforderungen werden, falls notwendig, progressiv in den Webseiten aufgeführt oder ersichtlich gemacht; diese Seiten sind für besondere Dienstleistungen vorgesehen und können abgefragt werden.

Als Rechtsgrundlage der Verarbeitung gilt demnach die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen (Anfragen) des Nutzers/Antragstellers der Zustimmung.

COOKIES

Die Website benützt technische Cookies, Profilierungs-Cookies und Cookies von Drittanbietern (Appnexus, 06mediacom_arenaverona.txt, arena.it- visitatori, Drittanbieter-Cookies Mediamath und  Zanox, Arena-di-verona-LP, __ga __gat cookies von Google Analytics SIEHE VOLLSTÄNDIGE TABELLE DER COOKIES)

 

Für die Übermittlung von Informationen persönlicher Art werden keine Cookies benützt. Der Nutzer kann die Verwendung von Cookies durch Auswahl der entsprechenden Einstellung auf seinem Browser verweigern. Weitere Auskünfte sind im Informationsblatt über die Benützung von COOKIES in folgenden Links enthalten:

 https://www.arena.it/arena/de/pages/cookie-policy-deu.html#idParag2  Portal der Stiftung Arena di Verona, https://www.garanteprivacy.it/web/guest/home/docweb/-/docweb-display/docweb/3118884 durch das Portal des Haftungsträgers für den Schutz persönlicher Daten oder über die Links:

Internet Explorerhttps://support.microsoft.com/it-it/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Google Chromehttps://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=it-IT&answer=95647&p=cpn_cookies

Mozilla Firefox:  http://support.mozilla.org/it/kb/Bloccare%20i%20cookie?redirectlocale=en-US&redirectslug=Blocking+cookies

Apple Safari:  http://www.apple.com/it/privacy/use-of-cookies/

 

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist demnach ein berechtigtes Interesse des Inhabers  bei technischen Cookies und  die Zustimmung des Interessenten bei Profilierungs-Cookies.

DATENMITTEILUNG AN DRITTE UND ÜBERMITTLUNG AN DRITTLÄNDER

Die mit dem Webservice verbundenen Daten werden nicht verbreitet.

Die mit dem Surfen verbundenen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, ausgenommen an die Gesellschaft, der die technische Wartung der Website übertragen wurde und die diesbezüglich die geltende Gesetzgebung beachtet.

Die persönlichen Daten des Nutzers (z.B. Name, Nachname, E-Mail, Telefon und sonstige Informationen) werden von der Gesellschaft intern verwaltet als Basis für die Beantwortung der Anfragen.

 

Datenverbreitung

Die Stiftung ARENA DI VERONA verbreitet keine persönlichen Daten.

Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass bei Fernsehaufnahmen, Aufzeichnungen und Fotoservice, die zur Verbreitung dienen und die im Laufe der Vorführungen durchgeführt werden, in diesen gelegentlich identifizierbare Zuschauer erscheinen können.

 

Wem können die Daten mitgeteilt werden

Die persönlichen Daten können mitgeteilt oder zur Verfügung gestellt werden:

-    an Personen, die im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, Regelungen oder EU-Bestimmungen zu den Daten Zugriff haben können;

-    an Einrichtungen (Tourismusbüros, Firmen, Verbände und andere), die für den Zuschauer die Teilnahme an der Aufführung im Rahmen unserer Struktur organisiert oder ihm angeboten haben, und zwar in Form einer Bestätigung;

-    beschränkt auf buch- und steuermäßige Daten, an Banken und Kreditinstitute, EDV-Unternehmen und Gesellschaften, die Kreditkarten ausstellen, doch nur für die Tätigkeiten, die in enger Verbindung mit Durchführung und Verwaltung des entsprechenden Vertrages stehen;

-    an andere Personen (als verantwortlich ernannte Firmen/Berater), die im Rahmen von Nebendienstleistungen die Daten  für die Zurverfügungstellung der  von den Interessenten geforderten Dienste benötigen, dies im Rahmen der Durchführung der ihnen übertragenen Aufgaben, wie: Beistand bei Erledigung oder direkter Erfüllung von steuer-, buchhaltungs- und fürsorgemäßigen Vorschriften,  Verwaltung  von Informationssystemen, Finanzservice;

-    den Einrichtungen, die als Vermittler bei Vorbestellung oder Kauf von namenverbundenen Eintrittskarten gewirkt haben (Verbände, Tourismusbüros usw.), dies in Form einer Bestätigung, die eine direkte Beziehung zum Zuschauer haben; in diesem Fall können die Daten für Mitteilungen ins Ausland benutzt werden, sowohl intern wie auch außerhalb der EU in das Ursprungsland des Zuschauers, mit vorheriger Zustimmung, wenn diese vorgesehen ist; 

Alle oben beschriebenen Mitteilungen sind natürlich auf die Daten beschränkt, die der Einrichtung/der  Empfängerstelle zur Durchführung der Aufgaben und/oder zur Erreichung der mit der Mitteilung verbundenen Zwecke dienlich sind (Einrichtung/Empfängerstelle bleiben autonome Inhaber aller darauffolgenden Verarbeitungen).

VERARBEITUNGSMETHODE VON DATEN, AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM UND AUTOMATISIERTE PROZESSE

Die Daten werden mit IT-Tools verarbeitet.

Die vom Nutzer angegebenen Daten werden für einen Zeitraum verwahrt, der zur Durchführung des angegebenen Zwecks/der angegebenen Zwecke notwendig ist.

Die Surfdaten werden für den Zeitraum der Durchführung des angegebenen Zwecks/der angegebenen Zwecke verwahrt, maximal 30 Tage nach der Erfassung.

Űber  die Website wird kein automatisierter Entscheidungsprozess einschließlich Profilierung durchgeführt.

Es werden spezielle Sicherheitsmaßnahmen beachtet, um Datenverlust, unerlaubten und falschen Gebrauch und unerlaubtes Einloggen zu vermeiden.

BEREITSTELLUNG VON DATEN

Abgesehen von den Hinweisen zu den Surfdaten, ist es dem Nutzer freigestellt, die persönlichen Daten auf den Anfragebogen einzutragen oder sie bei Kontakten mit dem Inhaber mitzuteilen.

Die fehlende Bereitstellung kann die Beantwortung der Anfrage hindern.

Die Stiftung, als Eigentümerin der Website und Inhaberin der Datenverarbeitung, behält sich das Recht vor, die Eintragung zu stornieren und die Servicelieferung zu unterbrechen, falls die angegebenen Daten nicht wahrheitsgemäß sein sollten.

RECHTE DER INTERESSENTEN, BEFUGNIS ZUR VORLAGE EINER BESCHWERDE UND AUFHEBUNG DER ZUSTIMMUNG

Die Personen, auf die sich die Daten beziehen, haben das Recht, jederzeit in die eigenen persönlichen Daten Einsicht zu nehmen, diese zu berichtigen, streichen und begrenzen, ihre Verarbeitung abzulehnen und das Recht auf die Datenübertragbarkeit auszuüben. Der Interessent hat in jedem Fall das Recht, jederzeit die eventuell erteilte Zustimmung zur Datenverarbeitung zu widerrufen, ohne damit die Gesetzmäßigkeit der Zustimmung zu beeinträchtigen, die vor dem Widerruf erteilt wurde.

Zur Ausübung der in den gültigen Richtlinien enthaltenen Rechte in Bezug auf den Schutz persönlicher Daten, zur Kenntnisnahme der vollständigen Liste der externen Verantwortlichen der Verarbeitung, die mit jedem Bereich und jeder Tätigkeit beauftragt wurden, zum Erhalt von Informationen der Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU und der entsprechenden Sicherung, kann die E-Mail-Adresse protocollo@arenadiverona.it angeschrieben werden.

Der Interessent hat außerdem das Recht, bei der Kontrollbehörde für die Datenverarbeitung eine Beschwerde einzureichen in dem Mitgliedsland, in dem er normalerweise seinen Wohnsitz oder Arbeitsplatz hat oder in dem der angebliche Verstoß festgestellt wurde.