Share
+

Von Florenz zum Opernfestival

Eine einzigartige und unvergessliche Fahrt von der Toskana nach Verona

Von Florenz zur ARENA

Befinden Sie sich in der bezaubernden Lilien-Stadt? Florenz, Geburtsort von Lorenzo de' Medici il Magnifico und von Dante Alighieri, Wiege der Renaissance und der italienischen Sprache, ist eine der bekanntesten und meistbesuchten Städte Italiens.

 

Unter den vielen Sehenswürdigkeiten, die Florenz bieten kann, die Kathedrale von Santa Maria in Fiore, der Dom der Stadt, mit der majestätischen Kuppel des Brunelleschi, nebenan der von  Giotto entworfene Turm und die  dem  hl. Johannes dem Täufer gewidmete Taufkapelle. Weltweit bekannt sind dann natürlich Ponte Vecchio, Piazza della Signoria, an der der  Palazzo Vecchio steht und auch eine Kopie des David von Michelangelo (die Originalstatue befindet sich in der Galleria dell'Accademia), Palazzo Pitti und das Museum degli Uffizi, besonders geschätzt von allen Kunstliebhabern aber auch von Laien und Neulingen. 

 

Lieben Sie die Kunst, Kultur und  Dante Alighieri, besuchen Sie auch die Stadt  Verona, wo der bekannte Dichter einige Jahre seines Lebens im Exil verbracht hatte. In Verona war er zu Gast bei Cangrande della Scala, dem er das Paradies, den dritten Teil der Göttlichen Komödie gewidmet hat. Auf der Piazza dei Signori in Verona befindet sich ein Denkmal, das dem Dichter gewidmet ist, weshalb die Einwohner der Stadt sie auch Piazza Dante nennen.  

 

Nehmen Sie auch die Gelegenheit wahr, die Museen der Stadt zu besichtigen, wie das Museum der Fresken "Giovanni Battista Cavalcaselle" bei Julias Grab und das Museum von  Castelvecchio! Und lassen Sie sich nicht die einmalige Gelegenheit entgehen, die Arena zu besichtigen, wo jedes Jahr das berühmte Opernfestival stattfindet.

 

Berühmte und unvergessliche Opern warten auf Sie, die Preise der Eintrittskarten finden Sie hier!

 

im wagen

Von Florenz nach Verona sind es ungefähr 230 km und im Wagen beträgt die Fahrzeit ca. 2 Stunden und 40 Minuten.

Nehmen Sie die Autobahn A1/E35 in Richtung  Bologna und dann die  A22/E45 in Richtung Verona.

Ziehen Sie die Karte zurate und überprüfen Sie die Strecke im Detail.

 

 

In Verona können Sie rund um die historische Stadtmitte parken. Suchen Sie auf dieser Seite nach den Parkmöglichkeiten.

 

im zug

Ziehen Sie eine bequeme Fahrt im Zug vor? In etwas mehr als 2 Stunden erreichen Sie Verona, je nach dem von Ihnen gewählten Zug, wobei Sie eventuell einmal umsteigen müssen!

Am Hauptbahnhof Verona Porta Nuova nehmen Sie den Stadtbus der Linien ATV, der Sie in wenigen Minuten zur Piazza Bra fährt.

Sollten Sie nach einem Opernabend in der Arena in der Skaligerstadt übernachten wollen, klicken Sie auf diese Seite und wählen Sie unter den vielen Űbernachtungsmöglichkeiten und Angeboten.

im bus

Fahren Sie lieber im Bus, dann wählen Sie unter den Langstreckenbuslinien, die Sie zu günstigen Preisen direkt bis zum Hauptbahnhof Verona Porta Nuova fahren.

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Verona und suchen Sie sich ein Hotel auf der Website www.veronabooking.com; die besten Angebote erwarten Sie!

tabelle

Verkehrsmittel Fahrzeit Entfernung (km) Abfahrt Ankunft
Italo

1 h 27 Min 

 -

Hauptbahnhof
Firenze S. Maria Novella

Hauptbahnhof 
Verona Porta Nuova

Schnellzüge
(Regionalschnellzug, Frecciargento,
Frecciarossa, Eurocity)

Von 1 h 50 Min
bis 2 h 39 Min ca.
(ein Umstieg)  

 -

Hauptbahnhof
Firenze S. Maria Novella

 Hauptbahnhof
Verona Porta Nuova

Wagen

2 h 40 Min ca.

 230km ca.

-

 -

Bus

2 h 40 Min ca.

230km
ca.

-

Hauptbahnhof
Verona Porta Nuova