Giuseppe De Filippi Venezia 
 

Giuseppe De Filippi Venezia wurde 1950 in Mailand geboren; ab 1982 hat er verschiedene Aufgaben bei der ehemaligen „Ente Lirico Arena di Verona“ (heute Stiftung Arena di Verona) wahrgenommen. 

Zunächst Bühnenbildassistent, ab 1985 Leiter des Technikbüros und ab 1995 technischer Leiter.

Seit 2001 ist er Bühnenbildleiter und hat in dieser Aufgabe sämtliche Bühnenbilder der Spielzeiten der Arena, des Philharmonischen Theaters und sämtlicher nationaler und internationaler Tourneen betreut, wobei er u.a. mit Franco Zeffirelli, Pier Luigi Pizzi und Hugo De Ana zusammengearbeitet hat.

Als Bühnenbildner betreute er die Bühnenbilder berühmter Balletts wie Giselle, Coppelia, Don Quichotte, Zorbas der Grieche und Dornröschen und berühmter Opern wie Tosca und Traviata für Aufführungen auf traditionellen und Freilichtbühnen.

Er hat neuartige Bühnen nebst der angeschlossenen technischen Anlagen entworfen und durch Vermessungen vor Ort sowie den Entwurf der Tribünen und der Bühne für die Erstaufführung der Aida 1987 den Bau der Theateranlage beim Karnaktempel in Luxor in die Wege geleitet.

Er ist Berater und Planer für technische Anlagen und für die Renovierung von Bühnenbauten.

 
 
 
On Stage
Madama ButterflyDienstag 2 September
um 20:45
in Arena
Klicken Sie hier 
 
 
^Anfang
Call Center
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALEN NETZWERKEN
FacebookYou TubeTwitterPinterestPinterestFoursquareArena di Verona
Major Partner
Unicredit
Automotive Partner
VOLKSWAGEN
Official Sponsor
Intimissimi
Mobility Partner
Megliointreno
Official Partner