Arena di Verona

Chor 

Der Chor ist wesentlicher Teil der Opernaufführungen in der Arena.

 
 
 

Die Geschichte des Chors

Il Coro dell'Arena di Verona durante un concerto Der Chor der Arena von Verona entsteht mit Beginn der Opernaufführungen in der Arena am 10. August 1913.
Die ersten Dirigenten waren Ferruccio Cusinati und Vittore Veneziani. Danach kamen Giulio Bertola, Corrado Mirandola, Tullio Boni, Aldo Danieli, Armando Tasso und Marco Faelli. Heute wird der Chor vom Maestro Maestro Giovanni Andreoli geleitet. 

Seine ruhmreichsten Augenblicke erlebte das Amphitheater sicherlich mit der Aufführung von Werken, in denen der Chor eine besondere Rolle spielt. Der imposante Einsatz der Wucht der Stimmen schafft eindrucksvolle Aufführungen, die dem weiten Bühnenraum des immensen Auges, welches die Arena ist, entsprechen. Deshalb sind also die Opern der Arena par excellence jene, bei denen der Chor einen besonderen Platz einnimmt wie Aida, La Gioconda, Nabucco. Das "Va' pensiero" des letztgenannten führt zu wahren Beifallsstürmen beim Publikum, das nicht müde wird immer ein weiteres Bis zu fordern.
Un particolare del coro durante un concerto
Hier nun die Produktionen, bei denen der Chor ein wesentliches Element ist: Aida, Nabucco, Die Macht des Schicksals, Otello, Der Troubadour, Carmen, Turandot, La Gioconda, Norma, Mefistofeles, Faust, Samson und Dalila, Boris Godunov. Außer bei den Opernaufführungen trat der Chor bisher in folgenden Konzerten auf: Verdis Requiem, Beethovens 9. Symphonie, Die Verdammung Fausts von Berlioz, Die Auferstehung Christi von Perosi. Außerdem hat der Chor neben dem Orchester Teil an der Wintersaison am Philharmonischen Theater und anderen Anlässen in der Stadt und der Region.

Der Chor hat auch wichtige Auftritte im Ausland gehabt: In der Deutschlandhalle in Berlin in den Jahren 1977-1980, in der Stadthalle von Wien 1980, '82, '84, in Luxor in Ägypten, an den Schauplätzen der Aida 1987, in Tokyo 1989 und 1991, in Peking 2000, und außerdem in München, Frankfurt, Zürich, Dortmund, Hamburg und Stuttgart.

Und hier die Zusammensetzung des Chors:

 
Weiterer Chorleiter Andrea Cristofolini

Erste Tenöre 
Angel Julio Harkatz Kaufman Gianluca Gheller
Alessandro Nenci Alex Magri
Salvatore Schiano Di Cola Enrico Sammarchi
Hubert Zingerle Marco Spanu
   
Zweite Tenöre  
Renzo Litrico Gianni Scardoni
Andrea Bonaldo Giancarlo Galtieri
Dario Righetti  
Baritone 
Arnaldo Anselmi Manrico Canovi
Alessandro Andreoli Giuseppe Martinelli
Maurizio Magnini  
Nicolò Rigano  
Bass
Nikolay Arsenov Francesco Azzolini
Alessandro Cazzato Giancarlo Frison
Gabriele Lombardi Valentino Perera
Roberto Santini  
Soprane
Daniela Forapani Flavia Maria Giordanelli
Elena Benedetti Barbara Bettari
Sonia Bianchetti Laura Caceffo
Anna De Faveri Patrizia Diodato
Carola Freddi Loredana Mele
Grazia Montanari Manuela Schenale
Emanuela Simonetto Francesca Veneri
Mezzosoprane
Marina Alberti Alessandra Andreetti
Antonella D'amico Elena Rita Maria Grassia
Mirca Molinari Silvia Ruffo
Liliana Santinello  
Alt
Sabrina Canola Patrizia Biondi
Barbara Massari Tiziana Realdini
   

 
^Anfang
Major Partner
Unicredit
Automotive Partner
VOLKSWAGEN
Official Sponsor
Intimissimi
Mobility Partner
Megliointreno
Official Partner
Call Center
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALEN NETZWERKEN
FacebookYou TubeTwitterPinterestPinterestFoursquareArena di Verona