Das Ballettkorps der Fondazione Arena di Verona

Das Ballettkorps der Fondazione Arena di Verona wird fester Bestandteil des Opernfestivals zu Beginn der Achtziger Jahre und zwar auf Wunsch des damaligen Leiters  Roberto Fascilla. Seit seiner Gründung ist das Ballettkorps das gesamte Jahr hindurch tätig , während des Sommers in der Arena und im Römischen Theater und im Winter im Teatro Filarmonico.

Als Ballettdirektoren waren in der Reihenfolge  Giuseppe Carbone, Mario Pistoni, Pierre Lacotte, Carla Fracci, Robert North und Maria Grazia Garofoli tätig. 

Zur Zeit ist der Ballettkorps der Leitung von  Renato Zanella anvertraut. Die Aufeinanderfolge von renommierten Direktoren vielfältiger künstlerischer Ausbildung war für die Tänzer eine große Gelegenheit, unterschiedliche Choreographien und Tanzstile zu experimentieren. Diese große Vielfalt an künstlerischen Erfahrungen ist zur Stärke des Ballettkorps der Arena geworden, denn es ist in der Lage, mit unterschiedlichen Werken ein breitgefächertes Publikum zu begeistern: von den klassischen Werken wie Giselle, Les Sylphides, Don Quichotte, Romeo und Julia, der Nußknacker, Der Schwanensee, Coppelia, La Sylphide  (mit Carla Fracci, Terabust, Nureyev, Jancu, Savignano und in jüngster Zeit Yebra, Bolle, Hatala, Veterova, Koukova, Romagna), zur Wiederentdeckung der Originalchoreographien von Nijinski, zu denen von Massine aus den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts bis zu den zeitgenössischen modernen Choreographien von Cullberg, Matz, Ek, Balanchine und Kiljan. 

Das Ballettkorps hat mit Choreographen unserer Zeit wie Amodio, Bigonzetti, Bouy, Morricone, und North zusammen gearbeitet, aber auch multimediale Werke von Ezralow aufgeführt und Werke, die ei gens für Schüler, Studenten und Kinder gedacht waren, bis zu den großartigen Events ind er Arena wie die Ballette Excelsior, Spartacus und Zorbas.

Hier nachstehend die Tänzer und Tänzerinnen des Balletkorps der Arena:

Ballettdirektor  Renato Zanella

 

Erster Solotänzer/in ohne Solistenverpflichtung

Antonio Russo
Amaya Ugarteche
Alessia Gelmetti

   

Erster Solotänzer/in mit Solistenverpflichtung

Evgueni Kourtsev

 

Teresa Strisciulli

 

 

Solotänzer und Mime mit Verpflichtung als Reihentänzer

Marco Fagioli

 

Gianfranco Scellato

Pietro Occhio

 

 

Balletttänzer mit Solistenverpflichtung

Ivan Piccioli

 

Massimo Ilario Schettini

 

BACK TO TOP